VOVOX® sonorus protect A patch



VOVOX® sonorus protect A Patchkabel

Das VOVOX sonorus protect A patch ist nichts anderes als eine kurze Variante des bekannten Instrumentenkabel VOVOX sonorus protect A. Die Kapazität von 75 pF/m liegt sehr tief, damit werden die technischen Grundvoraussetzungen für optimalen Klang exzellent erfüllt.

  • Solid Core Signal- und Masseleiter
  • Leiter aus Kupfer der höchsten Reinheitsklasse
  • Ummantelung mit Naturfasern
  • Kapazität von lediglich 75 pF/m
  • VOVOX-typische Kabelkonstruktion mit Abschirmung und separatem Masseleiter

Stecker zu VOVOX® sonorus protect A patch

Bei Patchkabeln kommt den Steckern eine besonders grosse Bedeutung zu. Handgelötete Klinkenstecker mit einem Signalleiter aus reinem Kupfer sorgen dauerhaft für reinen Klang.

Made in Switzerland

VOVOX® Klangleiter werden in der Schweiz von Hand konfektioniert. Die verwendeten Lote sind bleifrei.


VOVOX® sonorus protect A patch Sortimentsübersicht

Länge [cm] Stecker Signalquelle   Stecker Signalempfänger Artikel Nummer
25 Klinke 90° Klinke 90° 6.3209
25, 4er-Set Klinke 90° Klinke 90° 6.3210
50 Klinke 90° Klinke 90° 6.3211
100 Klinke 90° Klinke 90° 6.3212
25 Klinke gerade Klinke gerade 6.3213
100 Klinke gerade Klinke gerade 6.3202

Extrem hochwertiges Leitermaterial

Die Materialwahl bei den Leitern ist absolut entscheidend. Alle VOVOX® sonorus Klangleiter basieren auf solid core Drähten aus Kupfer von extrem hoher Reinheit. Jeder Draht ist zusätzlich mit einem feinen Geflecht aus Naturfasern ummantelt. Dies verhindert die Entstehung sogenannter triboelektrischer Störsignale und sorgt für noch klareren Sound.

Hochreine Spezialpolymere

VOVOX® sonorus Kabel sind mit reinen high-tech Polymeren ummantelt. Obwohl nicht direkt an der Signalleitung beteiligt, wirkt sich die Qualität der Kunststoffe, welche zur Ummantelung verwendet werden, auf das Klangverhalten aus. Bei VOVOX® Kabeln kommt kein PVC zum Einsatz. Es werden ausschliesslich hochreine, absolut weichmacherfreie Kunststoffe verwendet. Selbst auf den Zusatz von Farbpigmenten wird weitestgehend verzichtet.

Zusätzlicher Masseleiter

Den einzelnen Leitern innerhalb eines Kabels kommen verschiedene Funktionen zu. Bei den meisten Kabeln wird das Abschirmgeflecht, welches primär die Funktion hat, den Signalleiter vor Einstreuungen zu schützen, gleichzeitig als Masseleiter verwendet. Bei VOVOX® werden diese zwei Funktionen konsequent getrennt. Dies führt zu einer deutlich aufwändigeren Konstruktion, aber auch zu einem hörbar besseren Klang.

Optimaler Schutz gegen Trittschall und Mikrofonie

Wenn ein Kabel bewegt wird oder wenn man auf ein Kabel drauf tritt, so entstehen durch den Aufbau statischer Ladungen und durch Kapazitätsänderungen Störsignale. Dieser Effekt wird Mikrofonie genannt. Er macht sich durch Knackgeräusche bemerkbar. Durch die Verwendung leitfähiger Kunststoffe kann Mikrofonie verhindert werden. Allerdings leidet dabei immer auch die Tonqualität. Wir haben unsere eigene Technologie entwickelt um Mikrofonie zu unterdrücken, vertrauen dabei auf Naturstoffe und verhindern gleichzeitig, dass die Tonqualität beeinträchtigt wird.

Geringe Kapazität

Es ist nicht möglich, die Qualität eines Kabels als Instrumentenkabel nur aufgrund der Kapazität zu beurteilen. Dennoch bildet eine tiefe Kabelkapazität die Voraussetzung dafür, dass das gesamte Frequentspektrum übertragen werden kann. VOVOX® sonorus patch weist eine tiefe Kapazität von lediglich 75 pF/m auf.

Laufrichtung

Auch VOVOX® sonorus patch Kabel weisen eine Laufrichtung auf. Der Klangunterschied ist nur minimal. Dennoch: Um die Kabel optimal anzuschliessen, wird der Stecker mit dem VOVOX® Logo beim Signalempfänger eingesteckt. Stellt man sich den Signalfluss als Pfeil vor, so soll der Stecker mit dem VOVOX® Logo dort sein, wo die Spitze des Pfeils hinzeigt.


VOVOX_Thumbnail_3.jpg

Der Bassist Melvin Lee Davis (Chaka Khan, Lee Ritneour, The Pointer Sisters; Bryan Ferry) besucht zusammen mit Jesse Milliner die VOVOX Kabelmanufaktur.

Dave_Wood_Video.jpg


Der Gitarrist, Produzent und Komponist Dave Wood erklärt und zeigt weshalb er VOVOX Kabel verwendet.

(Video produziert durch Audio Plus Services)


Jesse_Milliner_Video.jpg

In diesem Video treffen wir uns mit Keyboarder / Composer / Arranger Jesse Milliner (Chaka Khan, Lee Ritenour, Larry Carlton, Trilok Gurtu und viele mehr) und fragen ihn, weshalb er VOVOX Kabel verwendet.

Hank_Shizzoe_Video.jpg
 
Hank Shizzoe hat für uns Klangbeispiele aufgenommen. Es wurde bewusst mit einem sehr einfachen Set-up mit wenigen Komponenten gearbeitet. Die verschiedenen Takes wurden separat eingespielt. Es gibt also kleine Unterschiede im Tonmaterial. Der Klangcharakter der Kabel wird aber dennoch deutlich.
 

Lap Steel Gitarre clean

  • Instrument: Weissenborn Acoustic Lap Steel
  • Tonabnehmer: Sunrise Magnetic Pickups
  • Signalweg: Instrument - Kabel (3 m) - A/D-Wandler (Apogee MiniMe) - DAW 24 bit, 44.1 kHz
  • Effekte: keine, ausser etwas Hall (Digidesign AIR-Reverb)

 

Elektrische Gitarre verzerrt

  • Instrument: Gibson Les Paul Standard, 1998 all stock
  • Signalweg: Instrument - Kabel (3 m) - A/D-Wander (Apogee MiniMe) - DAW
  • Effekte: Line6 POD-frame Plug-in, VOX AV-30 Emulation mit Echoplex Tape Echo
Lap Steel Gitarre / VOVOX link protect A
Kabelkapazität 90 pF/m

Lap Steel Gitarre / VOVOX sonorus protect A

Lap Steel Gitarre / qualitativ gutes Instrumentenkabel


Lap Steel Gitarre / High-End Gitarrenkabel


E-Gitarre verzerrt / VOVOX link protect A


E-Gitarre verzerrt / VOVOX sonorus protect A


E-Gitarre verzerrt / qualitativ gutes Instrumentenkabel


E-Gitarre verzerrt / High-End Gitarrenkabel